Die Pharmaindustrie ist eine Unheil bringende Allianz mit Psychiatern eingegangen um sich neue Absatzmärkte zu erschliessen.

Diese Psychiater,  die mehr oder weniger zu Vertretern der Pharmaindurstrie degeneriert sind und sich Ärzte nennen,  schaden dem ganzen Berufsstand. Diese Dokumentation belegt mit historischen Dokumenten die Geschichte der Psychiatrie und zeigt dass nicht alles der Vergangenheit angehört was an Unrecht geschah sondern dass es immer noch geschieht.    

Ein Kapitel dieser spannenden Dokumentation ist die Entschuldigung  von Professor Frank Schneider Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)  aus  seiner Rede "Psychiatrie im Nationalsozialismus - Erinnerung und Verantwortung ". 

0,00 € *

Auf Lager

 

Die Ausweitung der Diagnosen in den Industriestaaten hat ein groteskes Ausmaß angenommen. Etwa 30 000 verschiedene Seuchen und Syndrome, Störungen und Krankheiten. Für jede Krankheit gibt es eine Pille - und immer häufiger für jede neue Pille auch eine neue Krankheit. Im Englischen hat das Phänomen schon einen Namen bekommen: "disease mongering" - das Handeln mit Krankheiten.
Krankheitserfinder verdienen ihr Geld an gesunden Menschen, denen sie einreden, sie wären krank. Ob soziale Phobie, Internet-Sucht, larvierte Depression, Sissi Syndrom, Bi-Polarität, Aufmerksamheits-Defizit Syndrom - medizinische Fachgesellschaften, Patientenverbände und Pharma-Firmen machen in nicht enden wollenden Medienkampagnen die Öffentlichkeit auf Störungen aufmerksam, die angeblich gravierend sind und viel zu selten behandelt werden.
0,00 € *

Auf Lager

Drogen überschwemmen seit Mitte des letzten Jahrhunderts die westliche Welt. Sie wurden in den 60er-Jahren von prominenten Pop- und Rock-Ikonen und durch die Massenmedien populär gemacht und durchdringen heute nahezu alle Ebenen der Gesellschaft. Drogenaufklärung wird dabei im sozialen Umfeld immer wichtiger, Aufklärungsvorträge an Schulen, das Behandeln des Gebietes im Unterricht oder Referate von Schülern stehen an der Tagesordnung. Die beste Waffe im Kampf gegen Drogenmißbrauch ist Aufklärung. Aufklärung kann vor Drogenkonsum schützen!
5,00 € *

Auf Lager

Was sind Menschenrechte? Hier ist die Antwort Dieser bemerkenswerte neue Kurzfilm definiert in einfacher und prägnanter Form eines der am meisten missverstandenen Themen auf der Welt: Menschenrechte. Wenn Sie menschlich sind, geht es in diesem Film um Sie. Menschenrechte sind definiert als: "Die grundlegenden Rechte und Freiheiten, auf die alle Menschen ein Anrecht haben, beinhalten das Recht auf Leben und Freiheit, Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung sowie Gleichheit vor dem Gesetz." Menschenrechte basieren auf dem Prinzip des Respekts für den Einzelnen. Sie beruhen auf der grundlegenden Annahme, dass jeder Mensch ein moralisches und rationales Wesen ist, welches verdient, mit Würde behandelt zu werden. Sie werden Menschenrechte genannt, weil sie universal sind. Während Nationen oder spezielle Gruppen bestimmte Rechte genießen, die sich nur auf sie selbst beziehen, treffen die Menschenrechte auf alle zu.
12,00 € *

Auf Lager

Die Krankheitserfinder. Wie wir zu Patienten gemacht werden. Dieses Buch wird weder bei Ärzten und der Pharmaindustrie, noch bei Patienten Freude auslösen . Autor Jörg Blech versucht darin nachzuweisen, dass viele Krankheiten gar keine sind, sondern lediglich dem Absatz von Medikamenten dienen. Beispiele sind verschiedene Syndrome wie das Sissi Syndrom oder ADHS . Die Argumente sind ziemlich überzeugend. Die "Stärke" der Darstellung liegt in der wiederholten Demonstration, wie aus einem sozialen oder persönlichem Problem eine behandlungswürdige Krankheit wird.
8,90 € *

Auf Lager

*

Preise inkl. MwSt., Versandkostenfrei

Geschichte der Menschenrechte

Menschenrechte beruhen auf dem Prinzip der Achtung vor dem Einzelnen. Dabei wird davon ausgegangen, dass jede Person ein moralisches und vernunftbegabtes Wesen ist, das es verdient, mit Würde behandelt zu werden. Sie werden Menschenrechte genannt, weil sie allgemein sind. Während Länder oder besondere Gruppen bestimmte Rechte genießen, die nur auf sie zutreffen, sind Menschenrechte diejenigen Rechte, auf die jeder Anspruch hat – unabhängig davon, wer er ist oder wo er lebt – einfach, weil er lebt.

Aktuelles

Aktuelle Links und Nachrichten